Update 26. Mai 2021

 

Liebe Eltern

Heute hat der Bundesrat weitere Lockerungen beschlossen. Für unsern Besuchstag kommen diese allerdings zu spät, da die neuen Regelungen erst ab Montag in Kraft treten. Die Besuchstage müssen wir deshalb ins neue Schuljahr 21/22 verschieben!

 

Weiterhin gilt:

Erkrankungen mit Fieber und Husten sollen 3 Tage beobachtet werden und bei einer deutlichen Besserung darf das Kind, nachdem es 24 Stunden fieberfrei war, wieder in die Schule. Hustet ein Kind stark, obwohl es kein Fieber hat/hatte, liegt es laut kantonalem Vorgehensschema im Ermessen der Eltern, das Kind zuhause zu behalten. Auch wenn es dafür keine klare Regelung gibt, bitten wir die Eltern, stark hustende Kinder in der jetzigen Situation zuhause zu behalten.

Wir sind im Moment ausserordentlich gut unterwegs und würden dies gerne so behalten. Wir haben im Moment keine Covid- und keine Quarantäne-Fälle. Dies freut Eltern, Kinder und auch die Lehrpersonen. Mit einem verantwortungsvollen Umgang können wir darauf hoffen, dass uns dies weiterhin gelingt.

Bei Fragen können Sie mich jederzeit kontaktieren!

Freundliche Grüsse,

Franziska Strässle

 

Hier finden Sie die aktuellen Schutzkonzepte und geltende Regelungen zu Covid 19:

Vorgehen bei Krankheits-und Erkältungssymptomen bei Kindern

BAG Kampagnen-Websiten

Kantonales Schutzkonzept_für Schuljahr 2
Adobe Acrobat Dokument 117.6 KB